Willkommen

Willkommen auf der Seite von Ulrich Dochtermann, der Meisterwerkstätte für Sakrales Gerät und Restaurierung im Zentrum von Augsburg. Mit einer mehr als 150-jährigen Firmentradition, stets in Familienbesitz, können wir auf langjährige Erfahrung zurückgreifen. Seit 1869 sind wir im Bereich Restaurierung antiker Geräte tätig.

Wir sind ein renommierter Augsburger Meisterhandwerksbetrieb für Restaurierungen, Neugestaltungen von Sakralgeräten und kunsthandwerklichen Arbeiten. Langjährige Erfahrung und zahlreiche Referenzen runden unser Leistungsspektrum ab. Die Arbeit in handwerklicher Tradition ist bei uns selbstverständlich und wird mit moderner Technologie ergänzt. Spezielle Wünsche werden bei uns individuell mit den Kunden zusammen erarbeitet.

Mit großem Wissen und Verständnis und jahrzehntelanger Erfahrung ist unsere Werkstätte im Bereich der Restaurierung antiker Geräte bekannt.

Schauen Sie doch einfach mal wieder bei uns vorbei.

Vortrag „Wie die Insignien Bischof Dr. Bertram Meiers entstanden und welche Handwerkskunst zur Anwendung kam“
Künstlergespräch und Schauarbeit von Silberschmied
David Wöhrl

am Donnerstag, 20.Juni 2024, Akademisches Forum, Kreuzgang Augsburger Dom

 

Ulrichskreuz_01_Öffnung_2023

Ulrichsjahr 2023
Öffnung des Ulrichskreuzes durch David Wöhrl
Film: ©Diözesanmuseum St. Afra, Augsburg, Film: Felix Weinold

 

Neugestaltung des Kirchenraums – St. Stefan in Söcking bei Starnberg

gestaltet wurden:
Ambo, Osterleuchter, Taufort mit Taufgerät, Öltabernakel mit Ölgefäßen und Podestsäule

 

Der Hl. Ulrich zum Ulrichsjahr 2023/2024

in verschiedenen Ausführungen

 

Neugestaltung – Bistumsostensorium
Hoher Dom zu Augsburg
Entwurf und Ausführung: David Wöhrl

Kerngedanke ist wie auch beim Stab unseres Bischoffs die Verbindung unserer Bistumspatrone mit dem Lech.

Aber diesmal steht das Thema Wasser im Vordergrund. Die Heiligen haben durch ihr Leben wie der Stein der in das Wasser fällt einen impact der sich ausbreitet.

„In meiner Gestaltung habe ich die Inspiration des Kindes das eine Hand Voll steine in den Lech wirft umgesetzt. Es gibt größere Einschläge und kleinere, aber jeder ist wichtig für das Gesamtbild. Die Lechkiesel Im Fuß des Reliquiars schlagen eine Brücke zur Gestaltung des Bischofsstabes Bertram Meiers.“

 

Taufbecher – Neuanfertigung

Material: Tombak, versilbert
geschmiedet, handgemeißelt, Taufspruch und Olivenzweig,
innen handpoliert

 

Restaurierung von Mensa, Hochaltar, Kanzel und verschiedener Gerätschaften
Kirche St. Georg in Augsburg

 

Neuanfertigung – Reliquiar Seligen Carlo Acutis
Entwurf und Ausführung: David Wöhrl

in 925/000 Silber gefertigt, Bergkristall eingeschliffen auf Maß,
Acrylglas, Fassung für Reliquie, Wappen- und Schriftgravur,
seidenmatte Oberfläche, partielle Handpolitur, mit Schutzlack konserviert

 

Anfertigung einer Replik für die KZ-Gedenkstätte Dachau

Replik eines stehenden Altarkreuzes mit Kopus und 2 Altarleuchtern
für einen Kofferaltar
Material: Messing

 

Ciborium – Neugestaltung

Material: 925/000 Silber
feinvergoldet, innen handpoliert,
Cuppa außen mit strukturiertem Hammerschlag,
Bergkristall-Nodus mit Einschlüssen
Cuppa d= 170mm, Bergkristall d=52mm, Fuß d=130mm
Höhe (ohne Kreuz): 180 mm

 

Neugestaltung – Ölgefäß
mit innenliegender Teilung für 3 heilige Öle

Ausführung:
Verschluss Steckzange, Deckel mit Wappenravur
Material: Silber 925/000
Oberfläche: Hammerschlag, feinvergoldet, handpoliert
Maße:
Teller  ca. 180 mm
Ölgefäße  ca. 80 mm
Höhe ca. 65 mm

 

Gestaltung einer Grabanlage am Hermanfriedhof in Augsburg

Schmale Messingrahmen sitzen gleichmäßig vor allen Grabsteinen. Erst bei Belegung werden gleichgroße Tafeln mit Inschrift montiert.
Unsere Gestaltung ist zurückhaltend und zugleich in ihrer handwerklichen Ausführung hochwertig.

Ausführung:
Messing, von Hand mattiert,
Inschrift gemeißelt, konserviert

https://hermanfriedhof.de/segnung-der-gemeinschaftsgrabanlage-barockkreuz_id139?brickId=search976

 

Neugestaltung eines Ambos

 

Kelch mit Tellerpatene – Neugestaltung

 

Restaurierung von Altarleuchtern
Beispiel einer Restaurierung von versilberten Leuchtern
-barocke Stilistik-

Wir restaurieren nach kunsthistorischen Aspekten,
das Team bemüht sich um den Erhalt der Originalität.
Die Restaurierungsweise wird stets individuell mit unseren Kunden durchgesprochen.